Vita

AGNES HAPSARI RETNO WINDYASMORO wurde 1988 in Blora, Indonesien, geboren. Schon früh kam sie mit der Kunst in Berührung – im Alter von sieben Jahren erhielt sie ihren ersten Klavier- und traditionellen indonesischen Tanzunterricht.

Mit 13 hörte Agnes zum ersten Mal Jazzmusik und war von den Klängen zutiefst fasziniert. Sie begann diese auf dem Klavier zu erlernen. Ein Jahr später hatte sie bereits professionelle Auftritte und begleitete regelmäßig zahlreiche Chöre und Vokalensembles. Auf dem World Choir Games Busan 2002 vertrat sie mit dem Y2K-Choir Indonesien. Die Gruppe gewann in der Kategorie Folklore und Youth Vocal jeweils die Silbermedaille.

Durch die Arbeit mit verschiedenen Gruppen begann Agnes auch zu komponieren und arrangieren. 2006 war sie eine der zehn Finalisten von dem Wettbewerb Jazz Icon Search, Jakarta, Indonesien.

Ihre Leidenschaft für die Musik hat sie 2007 nach ihrem Abitur bis nach Deutschland geführt, um zu studieren und dort zu einer professionellen Musikerin zu werden. Sie begann an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover Komposition bei Julia Hülsmann und Ingo Laufs zu studieren. Seit 2009 studiert sie Klavier Jazz/Rock/Pop bei Bernd Homann und Peter Müller sowie Gesang bei Romy Camerun und Ute Becker. Im April 2013 hat sie ihr Studium erfolgreich abgeschlossen.

Von April 2011 bis September 2012 war Agnes Stipendiatin des KAAD (Katholischer Akademischer Ausländer-Dienst) und ihre Ausbildung wurde ergänzt durch die Teilnahme an dem Jazzchor „Vivid Voices“ und der Studiobigband, Workshops und Masterclasses bei Alon Yavnai, Yaron Herman, John Taylor, Peter Eldridge, usw.

Agnes Repertoire erstreckt sich über Jazz, Pop, Musical, Gospel und Tango, zudem sie nach dem Studium Unterricht bei Wim Warman (Codarts Rotterdam) nimmt und an dem Workshop bei Cuarteto Rotterdam teilnahm.

Außerdem arbeitet Agnes leidenschaftlich als Chorleiterin in und um Hannover. Sie beschloss, ihrer Leidenschaft nachzugehen und sich als professionelle Chorleiterin weiterzubilden. Seit 2016 studiert sie Professional Master im Bereich Rhythmic Vocal Leadership in Royal Academy of Music (Det Jyske Musikkonservatorium) Aalborg, Dänemark, u.a. bei Prof. Jim Daus Hjernoe, Prof. Peder Karlsson, Jesper Holm, und Malene Rigtrup.

REFERENZEN

  • Piccolo, Sehnder Chorgemeinschaft e.V. (Chorleitung)
  • Voices Of Harmony, Sehnder Chorgemeinschaft e.V. (Chorleitung)
  • Klinikum Wahrendorff (Leitung des Patienten- und Mitarbeiterchores)
  • Katholische Hochschulgemeinde Hannover (Chorleitung)
  • Evangelische Studentengemeinde Hannover (Leitung des indonesischen
    Chores Maranatha)
  • Musikschule Allegro, Burgdorf
  • Chor des Herrn K, Burgdorf (Stimmbildung)
  • KroSecco, KronsbergChöre e.V. (Aushilfschorleitung)
  • Our Voices (Klavierbegleitung)
  • Band Epitaph (Teilnahme an verschiedenen Aufnahmen und Konzerten)
  • Musikschule der Landeshauptstadt Hannover
  • TonArt, Hannover-Linden (Chorleitung)
  • Paramabira Choir, Jakarta (Pop und Jazz Chorworkshop)
  • Voca Wardhana Choir, Jakarta (Pop und Jazz Chorworkshop)